Pit


Name: Pit

Geschlecht: männlich

Alter: geb. ca. 2020

Rasse: Mix

Haltung: gesicherter Freigang oder Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon

 

Ich befinde mich in 5071 Wals-Siezenheim auf meiner Pflegestelle.

Ich bin geboren in Rumänien. 

 

Kinder: Mag ich

Hunde: Mag ich

Katzen: Mag ich


Hallöchen, meine Lieben!

Ich bin der Pit oder auch liebevoll Pittyboy genannt.

 

Ihr möchtet etwas über mich erfahren?

Na dann passt gut auf, ich erzähl euch was!

 

Meine Geschichte beginnt in Rumänien, als ich von lieben Menschen gefunden wurde.

Zu diesem Zeitpunkt hatte ich einige offene Wunden auf meinem Hals.

Damals dachten sie noch, ich wäre ein Raufbold und hätte die Wunden von einem Kampf, aber dem war nicht so. Doch dazu später mehr.

 

Mittlerweile lebe ich in der Nähe von Salzburg bei meinen Pflegeeltern.

Dort stellte sich heraus, dass ich eine riiiichtige Schulterkatze bin!

Ich liebe es, auf dem Rücken meiner Zweibeiner zu liegen, und mich dabei liebevoll an das Gesicht meiner Pflegeeltern zu kuscheln.

 

Generell bin ich ein kleiner und schmusiger Bursche, auch meinen Pflegestellenkumpel putze ich sehr gerne, der übersieht immer einige Stellen *hihi*

Mit ihm spiele ich ebenso ganz gerne!

Mein Pflegestellenkumpel ist jedoch relativ groß und so ein richtig stolzer Kater, da habe ich es beim Spielen dann doch gerne etwas ruhiger, aber Fangen spielen und Verstecken, das ist so richtig meins! Ach und die Federangel! Die liebe ich!

 

So, nun aber zurück zu meinen anfänglichen Wunden.

Die stammen nämlich ganz und gar nicht von einem Kampf, denn ich bin ein absolut freundlicher Kater gegenüber anderen Tieren. Leider habe ich eine starke Futtermittelallergie und wenn ich etwas fresse, was ich nicht vertrage, dann bekomme ich ganz bösen Juckreiz, so dass ich mich kratzen muss, bis ich blute.

Ich möchte das eigentlich gar nicht, aber ich denke, ihr könnt nachvollziehen wie es mir so gehen muss, wenn ihr an einen Mückenstich denkt…

 

Mittlerweile bin ich aber dank einer Futterumstellung topfit und meine Wunden sind super schön verheilt!

Damit das aber auch so bleibt, muss ich strikt bei meinen Futtersorten bleiben, die ich vertrage.

Aus diesem Grund kann ich leider nicht mehr in den ungesicherten Freigang. Aber mit der richtigen Schulter, an die ich mich kuscheln kann, und einem passenden Katzenkumpel brauch ich das auch gar nicht.

Ich würde mir nur irgendeinen „Outdoorbereich“ wünschen, wie zum Beispiel einen gesicherten Balkon, eine abgegrenzte Terrasse oder sogar gesicherten Freigang, damit ich mich in die Sonne legen kann, das genieße ich nämlich sehr.

 

Also, kommt vorbei und lernt mich kennen! Ich freue mich auf euch!

 

Viele Nasenbussis, euer Pit


Aufgrund der Tatsache, dass Katzen bewiesenermaßen sehr soziale Tiere sind und für ein artgerechtes Leben einen Partner benötigen, wird diese Katze nicht in Einzelhaltung vermittelt. Wir bitten um Verständnis!

 

Infos: https://www.katzen-fieber.de/einzelhaltung-katzen.php


***Unsere Katzen werden vollständig geimpft, kastriert (ab 6 Monaten), gechipt und entwurmt vermittelt, somit fällt eine einmalige Aufwandsentschädigung an, die individuell angepasst ist.

 

Wir vermitteln nach positivem Erstgespräch (Vorbesuch um sich kennen zu lernen, um zu schauen ob es für das jeweilige Tier passt und um alle Fragen zu beantworten) und mit Übernahmevertrag!***

 

~ Der Unkostenbeitrag kommt zu 100% unseren nächsten Notfellchen/ Schützlingen zugute ~