Max & Olaf


Hallo, wir sind Max & Olaf, zwei gerettete Katzenkinder aus Österreich.

 

Damals kamen wir mit unserer Mama, unserer Tante und unseren vielen Cousins und Geschwistern auf eine Pflegestelle von Menschen für Tiere grenzenlos.

 

Wir lebten auf einem Bauernhof auf dem ein Kastrationsprojekt lief und wurden dort im Zuge dessen mitgenommen und untergebracht. 

 

Unsere Mama und unsere Tante sind eingefleischte Streunerkatzen und halten den Kontakt zu Menschen gar nicht aus, aber wir brauchten sie ja noch, damit auch wir so groß und stark werden können wie sie es sind.

Die anderen Katzenkinder und wir hatten überhaupt kein Problem mit den Menschen, ganz im Gegenteil entwickelten wir uns zu regelrechten Kampfschmusern.

 

Mit 12 Wochen zogen wir dann gemeinsam um in ein eigenes Zuhause.

Leider trennten sich unsere vormaligen Adoptanten und kümmerten sich von nun an nicht mehr um uns, wir wurden tagelang als Babys alleine draußen gelassen und generell waren wir sehr viel alleine. 

 

Glücklicherweise war unsere Nachbarin sehr lieb und mochte uns sehr gerne, sie fing an uns zu füttern, denn unsere Besitzer taten es nur noch gelegentlich, und irgendwann brachte sie uns zum Tierarzt, um uns von dem ganzen Ungeziefer zu befreien, welches sich durch die ganze Vernachlässigung auf uns niedergelassen hat.

 

Nun leben wir bei unserer damaligen Nachbarin, die jetzt zu unserer Besitzerin geworden ist und wir sind hier die Lieblinge schlechthin :)