Pegas

Ich bin Pegas, ein Hund in Not aus Österreich. 

 

Meine Besitzerin hatte leider eine sehr schwere Hundeallergie, wodurch es ihr nur mit Mundschutz möglich war, mit mir Zeit zu verbringen und auch diese Zeit war sehr beschränkt. Den Rest der Zeit war ich alleine in meinem Raum. 

 

Sie ist leider schon etwas älter und musste dann eines Tages wieder ins Krankenhaus, Ärzte rieten ihr schon länger, mich abzugeben, da es gesundheitlich absolut gefährlich war mich zu behalten.

 

So entschloss sie sich schweren Herzens und mit vielen Tränen mich ab- und mich in eine neue Familie zu geben. 

 

Da ich umziehen musste, bevor mein Frauli ins Krankenhaus kam, musste es schnell gehen und so kam ich dann zu einer Pflegestelle von Menschen für Tiere grenzenlos. 

 

Natürlich gewann ich gleich das Herz meiner Pflegeeltern und so war schnell klar, dass sie mich nicht mehr gehen lassen würden und fand dort mein perfektes Zuhause. 

 

Nun lebe ich mit 2 kleineren Hunden und mehreren Katzen in einem großen Bauernhaus, wo ich sehr geliebt werde. Ich fühle mich sehr wohl und kann nun endlich immer dort sein, wo meine Menschen sind.