Narcisa (Jessy)


Hallo, ich bin Narcisa, eine gerettete Hündin aus Rumänien. 

 

Mein Leben war bisher sehr traurig, denn ich habe meine ersten 5 Lebensjahre an einer 1 Meter langen Kette verbracht, die an eine kleine schäbige Hütte befestigt war. 

Warum man mir das antat? Vermutlich hatte man, nachdem ich älter wurde, kein Interesse mehr an mir und so band man mich einfach wo fest, um sich nicht weiter um mich kümmern zu müssen. 

 

Tag ein Tag aus vegetierte ich vor mich hin, im Sommer war mir unendlich heiß und im Winter fror ich so unsagbar... Meine Besitzer hatten kein Herz, wo ich hineingehörte. 

 

Doch mein Leben sollte eine tolle Wendung nehmen, denn man wurde auf mich aufmerksam und so wurde ich von einer Tierschützerin von meiner Kette befreit und mitgenommen. Ich durfte dann zum ersten Mal in meinem Leben sehen wie die Welt außerhalb meines Sichtbereichs von der Kette aussah und ich erfuhr zum ersten Mal, was es heißt, Liebe und Zuneigung zu bekommen. 

 

Mein Glück war vollkommen als ich nach 3 Monaten endlich in mein ganz eigenes, tolles und liebevolles Zuhause ziehen durfte. 

 

Nun lebe ich bei älteren Menschen, die den ganzen Tag für mich Zeit haben und mich sehr lieben. Ich habe dort auch viele Hundefreunde, die mich oft besuchen kommen und mit denen ich oft Ausflüge mache. 

 

Ich kann euch sagen :) Nun weiß ich, wie sich Glück anfühlt!