Albina (Bella)


Ich bin Albina, ein geretteter Welpe aus Rumänien.

 

Meine Geschichte begann sehr traurig, wie die meisten Hundegeschichten in Rumänien. 

Ich wurde einfach ohne Mama auf der Straße entsorgt, obwohl ich noch viel zu klein war. 

 

Ein kleiner Junge fand mich und hob mich auf. Er war sehr nett und rannte sofort zum Tierarzt, der in der Nähe war. Dort bat er um Hilfe für mich, doch leider lehnten die Tierärzte ab, zu viele Hunde waren bereits in ihrer Obhut. 

Enttäuscht und weinend saß der kleine Junge dann mit mir auf der Straße und wusste nicht wohin. Was er wusste war, dass seine Eltern ihm nie erlauben würden, mich zu behalten. Doch trotz allem versuchte er es... Seine Mutter war ganz entsetzt über mich und schmiss den kleinen Jungen wieder raus mit der Anweisung, er solle mich zurück auf die Straße werfen, wo er mich gefunden hat. 

 

Nun saßen wir wieder auf der Straße, der Junge weinte so bitterlich und als der Tierarzt das sah, fasste er sich ein Herz und rief bei der Tierschützerin an, mit der er zusammenarbeitet. Er bat um Hilfe und Gott sei Dank bekamen wir Hilfe und ich wurde übernommen, aufgepäppelt und war sicher. 

 

Nun lebe ich mit einem Dackelbuben in einem großen Haus mit großem Garten und meine neuen Besitzer lieben mich sehr.